Kolpingsfamilie Oberwesel im Mittelrheintal / zur Startseite



Presse
» Startseite

» Veranstaltungen
» Fotogalerie
» Presse
» 150. Jubiläum

» Gruppen
» Aktuelles
» Vorstand

» Mitgliedschaft
» Chronik
» Links

» Kontakt
» Impressum
Kammermusik-Matinée

(24.03.2011) Sonntag, 3. April 2011, 11.30 Uhr im Kath. Jugendheim in Oberwesel

Die Kolpingsfamilie Oberwesel lädt ein zur traditionellen vorösterlichen Kammermusik-Matinée am Sonntag, 3. April, 11:30 Uhr im Kath. Jugendheim in Oberwesel. Diese beliebte Konzertveranstaltung findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt und ist als feste Größe im Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken. Hier finden junge Instrumentalisten, darunter Preisträger im Wettbewerb „Jugend musiziert“,  alljährlich ein Forum, ihre musikalischen Fähigkeiten vor einem breiten Publikum unter Beweis zu stellen.
Auch für die diesjährige Matinée hat deren „Erfinder“, der Oberweseler Klavierpädagoge Alfons Kowalski, wieder ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, mit Werken von Mendelssohn-Bartholdy, Debussy, Addinsell u.a.m.. Die Mitwirkenden im Alter von acht bis 18 Jahren präsentieren dabei das ganze Spektrum der musikalischen Ausbildung durch die Kreismusikschule.
Mit dabei ist wieder „Senior“-Schüler Christoph Hammer, der seit sage und schreibe 18 Jahren (noch immer) Unterricht bei seinem Mentor Alfons Kowalski erhält. Er wird mit der hochvirtuosen Klaviersolo-Fassung des populären, spätromantischen „Warschauer Konzerts“ von Richard Addinsell sicher für einen Glanzpunkt im Programm sorgen.
Freunde der Oberweseler Kammermusik-Matinée erwartet wieder eine kurzweilige und anregende Stunde des miteinander Musizierens von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen — in wechselnden Besetzungen und immer auf hohem Niveau. Der Eintritt ist frei.