Kolpingsfamilie Oberwesel im Mittelrheintal / zur Startseite



Presse
» Startseite

» Veranstaltungen
» Fotogalerie
» Presse
» 150. Jubiläum

» Gruppen
» Aktuelles
» Vorstand

» Mitgliedschaft
» Chronik
» Links

» Kontakt
» Impressum
Mitglieder der Kolpingsfamilie Oberwesel gedachten der Gottesmutter

(24.05.2015) Maigang am Donnerstag, 21. Mai 2015

Am Donnerstag, 21.05.2015, wanderten rund 30 Mitglieder der Oberweseler Kolpingsfamilie zur Schönburg, um dort gemeinsam mit Präses Pastor Manfred Weber in der Burgkapelle zur Gottesmutter Maria zu beten und ihr zu gedenken. Dabei ging der Präses auf die besondere Bedeutung Marias für die katholische Kirche und deren Entwicklung ein. Im Anschluss an die Maiandacht kehrten die Kolpinger im Kolpinghaus ein, um dort den Tag bei gutem Essen und Wein mit anregenden Gesprächen ausklingen zu lassen. Der Vorsitzende, Marius Stiehl, dankte Burgvogt Günter Kaspari für die Gastfreundschaft. Als Highlight konnte der Sonnengang vom Torturm, in dem ein für jedermann zugängliches Museum eingerichtet ist, bewundert werden.