Kolpingsfamilie Oberwesel im Mittelrheintal / zur Startseite



Presse
» Startseite

» Veranstaltungen
» Fotogalerie
» Presse
» 150. Jubiläum

» Gruppen
» Aktuelles
» Vorstand

» Mitgliedschaft
» Chronik
» Links

» Kontakt
» Impressum
Familientreffen der Jungen Familien

(05.08.2014)

Die Kolpingsfamilie Oberwesel feiert in diesem Jahr ihr 150 jähriges Bestehen. Am vergangenen Wochenende konnte man erleben, wie aktiv Mitglieder in Kolping Oberwesel sind. Die Familiengruppe aus den Jahren 1989 bis 2004, unter der früheren Leitung Gabi D`Avis und Friedhelm Wessling, trafen sich zu einem gemeinsamen Wochenende.

Was vor mehr als zehn Jahren leider endete fand durch den spontanen Entschluss ein Treffen zu organisieren großen Zuspruch. So konnten aus dieser Gruppe, die regelmäßig gemeinsame Aktionen und Wochenenden anboten, neun Familien mit Ihren Kindern -wobei die jüngste Teilnehmerin gerade erst 3 Wochen alt ist- einen gemeinsamen Nachmittag verbringen.

Neben Spiel, Sport und Spaß kam das gesellige Miteinader bei Kaffee, Kuchen, Wein und Bier nicht zu kurz. Im Rahmen eines von Margret Prämassing aufbereiteten Dia-Vortrages ließ man die letzten 25 Jahre der Gruppenarbeit Revue passieren. Alle jährlichen Treffen und Veranstaltungen standen damals unter einem kindgerechten Motto. Nach den vielen Jahren, in denen man sich nicht mehr aktiv getroffen hatte, war mit dem Thema „Der Weg“ das richtige Motto in diesem Jahr gefunden. Denn wie im richtigen Leben, gehen die Wege oftmals auseinander, doch irgendwann kreuzen sich diese, so wie jetzt bei diesem Familientreffen in Oberwesel.

Für Hermann-Josef Bappert, der die einleitenden Worte und Begrüßung der Gäste übernahm, ist dieses Treffen „ein Zeichen der guten inhaltlichen Arbeit innerhalb der Kolpinggemeinschaft, denn heute noch können die Mitglieder aus dem Erlebten Kraft für ihre tägliche Arbeit, in Familie oder Beruf und ihr gesellschaftliches Engagement schöpfen“. Es wird nicht das letzte Treffen sein, ist man sich sicher, so H.J. Bappert.

Fotogalerie