Kolpingsfamilie Oberwesel im Mittelrheintal / zur Startseite



Presse
» Startseite

» Veranstaltungen
» Fotogalerie
» Presse
» 150. Jubiläum

» Gruppen
» Aktuelles
» Vorstand

» Mitgliedschaft
» Chronik
» Links

» Kontakt
» Impressum
Malu Dreyer kommt am 2. Mai 2014 nach Oberwesel

(28.03.2014) Jubiläumskundgebung bei Kolping mit Landespolizeiorchester

Am Freitag, 2. Mai ist der Oberweseler Marktplatz die Bühne für drei bedeutende Player: die Ministerpräsidentin, das Landespolizeiorchester und Oberwesels ältester Verein – die Kolpingsfamilie.
Dort erwartet die interessierte Bevölkerung ein kurzweiliges Programm, das zwischen hochwertiger Unterhaltungsmusik, einer vielleicht spannenden Rede von Malu Dreyer und dem kolping‘schen Flair das romantische Städtchen wieder einmal in den Mittelpunkt rückt. Immerhin ist die Kolpingsfamilie Oberwesel mit über 400 Mitgliedern eine der größeren Kolping-Ortsgruppen in Deutschland. Aushängeschilder sind vor allem das eigene Blasorchester, die zahlreichen Aktiven der Fastnachtsabteilung, die Internationale Jugendburg und der agile Förderverein für Krankenhaus & Seniorenzentrum. Kolping in Oberwesel, das steht auch verlässlich für ein Engagement im sozialpolitischen Umfeld. Und so wird der Schwerpunkt der Rede der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin auch in diese Richtung weisen.
       
Aus Anlass ihres 150. Jubiläums gestalten die Oberweseler Kolpinger unter dem Motto: „Kolping — eine Welt, lebendig und stark“ ein ganzes Jahr lang ein besonderes Programm (wir berichteten bereits mehrfach). Nachdem am 8. Dezember 2013 der gebürtige Oberweseler und Mitglied der Kolpingsfamilie, Weihbischof Robert Brahm, die Feierlichkeiten eröffnet hat und die Fastnachtskampagne für Kolping erfolgreich gelaufen ist, nähert sich nach der gerade stattgefundenen Diözesanversammlung, mit der Jubiläumskundgebung am 2. Mai ein weiterer Höhepunkt im Jahresprogramm.
 
Ab 16.30 Uhr wird auf dem Marktplatz das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz als musikalischer Botschafter — vor dem Auftritt der Ministerpräsidentin — die Besucher mit musikalischen Leckerbissen verwöhnen. Am Verpflegungspavillon sind ebenso verlockende Angebote zu genießen. Und nach der Rede gibt es nochmal Musik vom Feinsten. Nun hoffen alle, dass den Oberweselern und seinen Gästen das Wetter an diesem Brückentag im Mai gewogen ist.